Hyperhidrose

Sommerliche Temperaturen regen das körpereigene „Schweißkontrollzentrum“ zu vermehrter Arbeit an. Das ist gut, denn Schwitzen schützt den Körper vor Überhitzung. Unangenehm wird es erst dann, wenn die Schweißproduktion kein Ende nimmt. Das Thema diese Woche im KT 1 Stadtgespräch: Hyperhidrose- wenn Schwitzen zur Hölle wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Hitze

Es war der heißeste Juni der Messgeschichte.

Nockis – Für ewig

Schon seit über 30 Jahren stehen die Nockis auf der Bühne und jedes Jahr gibt es ein neues Album – so natürlich auch heuer wieder.

„Seiler & Speer“

In unserem KT1 Stadtgespräch hatten wir vor kurzem wieder prominenten Besuch.