NLP – Kommunikation oder Manipulation

Man kann nicht nicht kommunizieren, sagte schon Paul Watzlawik. Damit die zwischenmenschliche Kommunikation besonders gut funktioniert setzen viele auf Neurolinguistisches Programmieren – kurz NLP. Worum es dabei geht und ob der vielgeäußerte Vorwurf der Manipulation gerechtfertig ist, darüber spricht Florian Pacheiner jetzt mit seinem Gast im KT1-Stadtgespräch.

Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Verra – Körpersprache in der Politik

Stefan Verra ist Experte wenn es um Körpersprache geht.

Thomas Brezina – Geschichtenerzähler aus Leidenschaft

Mit mehr als 40 Millionen verkauften Büchern ist Thomas Brezina einer der erfolgreichsten Kinder- und Jugenbuchautoren in Europa.

Schuldenfalle Weihnachten

Weihnachten ist für Viele die Zeit des Schenkens und damit oft auch die Zeit des Einkaufsrausches.