Kultur

Meret Oppenheim

Video bestellen
Video weiterempfehlen

Sie möchten den Beitrag "Meret Oppenheim" auf DVD bestellen?


1 KT1 Beitrag auf DVD - EUR 29,90 inkl. MwSt. und inkl. Porto. Versand innerhalb Österreichs.



Um dieses Video in Ihre Webseite einzubetten kopieren Sie diesen Code.

Meret Oppenheim

Die Stadtgalerie Klagenfurt präsentiert das fantastische Schaffen von Meret Oppenheim (1913-1985).



„Die Pelztasse war nur der Anfang“:


Meret Oppenheim.
Stadtgalerie Klagenfurt, bis 5. Juni; Di-Fr: 10-19 Uhr; Sa, So, feiertags: 10-17 Uhr,
Infos: 0 46 3/537-55 32.


Meret Oppenheim (1913 in Berlin-Charlottenburg – 1985 in Basel), surrealistische Malerin und Objektkünstlerin, gehört zu den ungewöhnlichsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Ihre mit Pelz überzogene Tasse von 1936 wurde zum Symbol des Surrealismus. In mehr als fünfzig Schaffensjahren legte sie ein vielschichtiges, spannungsvolles und rätselhaftes Werk vor, gekennzeichnet von Doppelsinnigkeit der Sprache, ironisch-poetischer Verfremdung von Alltagsgegenständen und ungewöhnlichem Wortwitz.

Sie setzte auf formale, inhaltliche und mediale Mannigfaltigkeit: Malerei, Zeichnungen, Objekte, Dichtung, Entwürfe für Mode, Schmuck und Mobiliar verschmolzen zu einer uneingeschränkten kreativen Energie, die sich gleichermaßen aus Wach- und Traumzuständen speiste.


Bizarre Komik und makabere Nuancen durchströmen ihre Kunst, die ein einziges hintergründig-humorvolles Spiel ist.
Alle Werke der Ausstellung – Objekte, Collagen, Bilder, Zeichnungen, Kleider und Schmuck – stammen aus der Sammlung des Hamburgers Thomas Levy.


Mehr Infos gibt´s hier: www.kulturchannel.at!

Redaktion: Miriam Techet
Kommentare zu diesem Video
Aktuellste Videos